Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Landwirtschaft und Fischerei »Markenrecht »Geschützte Lebensmittel und Agrarerzeugnisse aus Baden-Württemberg
Markenrecht

Geschützte Lebensmittel und Agrarerzeugnisse aus Baden-Württemberg​​​

​​​​​​​​
Das Bild zeigt Schwäbische Maultaschen der Fa. Bürger in einem Teller, Copyright: Bürger GmbH & Co. KG, Ditzingen

Logo "Geschützte Geografische Angabe", Quelle: Europäische Kommission
Schwäbische Maultaschen / Schwäbische Suppenmaultaschen g.g.A. 

Schutzverband der Hersteller der Schwäbischen Maultasche g.g.A.

Herstellerliste (PDF, 202 KB)

Das Bild zeigt zwei Schwarzwaldforellen und eine eingeritzte Tomate wie auch einen Pfannenwender auf einem Grillrost, Bildnachweis: CMA (frühere Centrale Marketing-Gesellschaft der deutschen Agrarwirtschaft)

Logo "Geschützte Geografische Angabe", Quelle: Europäische Kommission
Schwarzwaldforelle g.g.A. 

Verein zum Schutz der Herkunftsbezeichnung "Schwarzwaldforelle" e.V.​

Herstellerliste (PDF, 95 KB)

​​
Das Bild zeigt eine Collage der Gemüsesorten Freilandfeldsalat, Tomaten und Gurken der Insel Reichenau, Copyright: Reichenau-Gemüse eG

Logo "Geschützte Geografische Angabe", Quelle: Europäische Kommission
Reichenau-Gemüse g.g.A. 

Reichenau-Gemüse eG

​​
Das Bild zeigt ein Stück Schwäbisch-Hällisches Qualitätsschweinefleisch, Copyright: Bäuerl. Erzeugermeinschaft Schwäbisch Hall

Logo "Geschützte Geografische Angabe", Quelle: Europäische Kommission
Schwäbisch-Hällisches Qualitätsschweinefleisch g.g.A. 

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall w.V. (BESH)​

​​
Das Bild zeigt geschmelzte Spätzle in einem Topf auf einer lilafarbenen Serviette, Copyright: Bürger GmbH & Co. KG, Ditzingen

Logo "Geschützte Geografische Angabe", Quelle: Europäische Kommission
Schwäbische Spätzle / Schwäbische Knöpfle" g.g.A. 

Schutzgemeinschaft schwäbische Spätzle/Knöpfle​

Herstellerliste (PDF, 100 KB)

​​
​​​​
Das Bild zeigt Filderkraut, Copyright: Jörg Kimmich, Aichtal

Logo "Geschützte Geografische Angabe", Quelle: Europäische Kommission
Filderkraut/Filderspitzkraut g.g.A.

Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Filder

Herstellerliste (PDF, 99 KB)​

​​
Das Bild zeigt einen Weideochsen auf einer grünen Wiese, Copyright: Dieter Kraft, Zuchtleiter Limpurger Rind, Landwirtschaftsamt Ilshofen

Logo "Geschützte Ursprungsbezeichnung", Quelle: Europäische Kommission
Weideochse vom Limpurger Rind / Limpurger Weideochse g.U. 

Züchtervereinigung Limpurger Rind e.V.

​​​​
Das Bild zeigt Fränkischen Grünkern, Copyright: L. Ries

Logo "Geschützte Ursprungsbezeichnung", Quelle: Europäische Kommission
Fränkischer Grünkern g.U. 

Vereinigung fränkischer Grünkern-Erzeuger Boxberg. e.V.

​​​​
Das Bild zeigt den Allgäuer Weißlacker auf einem weißen Teller mit 2 Scheiben Brot, Copyright: Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft e.V.

Logo "Geschützte Ursprungsbezeichnung", Quelle: Europäische Kommission
Weißlacker / Allgäuer Weißlacker g.U. 

Landesvereinigung der Bayrischen Milchwirtschaft e.V.

​​​​
Das Bild zeigt ein Glas und eine Karaffe, beides gefüllt mit Kuh-Heumilch, Copyright: ARGE Heumilch Österreich

Logo "Garantiert traditionelle Spezialität", Quelle: Europäische Kommission
Kuh-Heumilch g.t.S
Schaf-Heumilch g.t.S
Ziegen-Heumilch g.t.S
 

ARGE Heumilch Deutschland
ARGE Heumilch Österreich

Nutzungshinweise und Haftungsausschluss

Das Regierungspräsidium Karlsruhe ist zuständige Behörde für die Kontrollen bei Herstellern gem. Verordnungen (EU) Nr. 1151/2012 und (EU) Nr. 2019/787.
Im Rahmen dieser Tätigkeit werden zertifizierte Hersteller für landwirtschaftliche Produkte und Lebensmittel veröffentlicht. Hierzu bitten wir folgendes zu beachten: 

  • Die Herstellerlisten führen Wirtschaftsbeteiligte auf, die einen Kontrollvertrag mit einer in Baden-Württemberg zugelassenen Kontrollstelle abgeschlossen haben. Bei Schutzgemeinschaften werden Teilnehmer am Kontrollsystem (Bündlungssystem) über die Verwaltungseinheit vertraglich gebunden, die zusätzlich in den entsprechenden Herstellerlisten aufgeführt wird. 
  • Mit der Teilnahme am Kontrollsystem wird eine Grundvoraussetzung zur Nutzung einer geschützten Bezeichnung erfüllt. Die Kontrolle umfasst die Überprüfung zur Einhaltung der jeweils genutzten Spezifikation einer geschützten Herkunftsbezeichnung. 
  • Das Herstellerverzeichnis wird in regelmäßigen Abständen aktualisiert und kann daher keine Gewähr auf Tagesaktualität bieten. Im Übrigen wird darauf hingewiesen, dass das Herstellerverzeichnis mit größter Sorgfalt erarbeitet und gepflegt wird. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen kann durch das Regierungspräsidium Karlsruhe dennoch gleich aus welchen Rechtsgrund keine Haftung übernommen werden. 
  • Die kommerzielle Nutzung der Daten oder Übernahme in andere Informationssysteme ist nicht gestattet.

Hintergrund

Regierungspräsidium Karlsruhe

Referat 34

Cordula Springer
76247 Karlsruhe
Telefon0721 926-3646
Fax 0721 93340230
cordula.springer@rpk.bwl.de​​​