Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Freiburg, Straßenwesen und Verkehr
  • 31.03.2020
    L 159 im Steinatal zwischen Detzeln und Untermettingen (Landkreis Waldshut) von 16. April bis 8. Mai gesperrt
    Regierungspräsidium setzt Erneuerung der Fahrbahn fort

    Die Bauarbeiten an der Landesstraße L 159 im Steinatal zwischen Detzeln und Untermettingen (Landkreis Waldshut) werden Mitte April fortgesetzt. Wie das Regierungspräsidium Freiburg (RP) mitteilt, wird die Straße von Donnerstag, 16. April ab 9 Uhr bis Freitag, 8. Mai zwischen dem Abzweig Krenkingen (K 6556) und der südlichen Ortstafel Untermettingen komplett gesperrt. Der Durchgangsverkehr wird weiträumig über das Wutachtal und Eggingen umgeleitet. 

    Auf dem 4,8 Kilometer langen Abschnitt der L 159 werde jetzt die Deckschicht der neuen Fahrbahn eingebaut, heißt es aus dem RP. Die Bauarbeiten, die bereits im Sommer vergangenen Jahres starteten, seien im Dezember aufgrund des Wintereinbruchs unterbrochen worden. 

    Von der Sperrung betroffen sei auch wieder der Busverkehr der Linie 7345 Waldshut - Bonndorf und der Linie 7342 Tiengen - Ühlingen. Die Haltestellen „Talhöfe Steg“ und „Untermettingen Säge“ könne nicht angefahren werden, in Untermettingen halte der Bus an der Haltestelle „Brückenstraße“. Die Haltestelle Abzweig Krenkingen werde um wenige Meter verlegt.