Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Straßenbaumaßnahmen »B31 / L171 Hüfingen
B 31/L 171 - Knotenumbau bei Hüfingen

B 31/L 171 - Knotenumbau bei Hüfingen

Die B 31 ist eine stark befahren Ost-West-Verbindung. Bei Hüfingen mündet die  L 171 planeben, d.h. direkt über eine Kreuzung, in die B 31. Östlich und westlich dieses Netzknoten, ist die B 31 zum Teil 3-streifig ausgebaut. Sämtliche Anschlüsse und Knotenpunkte sind beim 3-streifigen Ausbau der B 31 zwischen Löffingen und der B 27 (Wasserturm) kreuzungsfrei. Im Zuge der Verbesserung der Leistungsfähigkeit wird dieser planebene Knotenpunkt deshalb zu einem kreuzungsfreien Knoten umgestaltet.
In einem ersten Bauabschnitt (BA I) wird das hierfür notwendige Brückenbauwerk erstellt. Mit diesem Bauwerk wird die L 171 über die B 31 geführt. Dadurch ist es möglich, den von Osten kommenden 3-streifigen Ausbau über den Netzknoten hinaus weiterzuführen.
Im zweiten Bauabschnitt (BA II) folgt dann der Erd- u. Straßenbau für die neuen Einmündungen an der B 31 und die Zufahrten der L 171 zum Bauwerk.

Da auf der B 31 auch viele Sondertransporte ausgeführt werden, kann der Verkehr nicht umgeleitet werden. Die Bauarbeiten müssen deshalb unter Verkehr stattfinden. Daher ist es nötig die Fahrspuren öfters zu verschwenken.
Zur Erstellung des Bauwerkes werden die vorhandenen Einschnittsböschungen abgetragen. Bedingt durch diese Verbreiterung muss auch die Straßenentwässerung erneuert werden. Für die beiden Fahrbahnverbreiterungen (Nord+Süd) werden die Tragschichten hergestellt und es wird eine provisorische Deckschicht bis auf OK-Bestand eingebaut.
Danach folgen die Arbeiten für das Bauwerk. Während der Herstellung des Bauwerks wird auch der Erd- und Straßenbau ausgeschrieben. Diese Arbeiten werden dann parallel ausgeführt.
Es sind die Anschlüsse (Rampen L 171) zum Bauwerk und die Anschlüsse an die B 31 auszuführen. In diesem Zuge erhält die B 31 einen verstärkten Asphaltaufbau.
  
  
  
Lageplan-MS-500.pdfLageplan Maßstab 1:5002242 KB
Lageplan-MS-5000.pdfLageplan Maßstab 1:50001347 KB
Regelquerschnitt-B31.pdfRegelquerschnitt B 31354 KB
Regelquerschnitt-L171.pdfRegelquerschnitt L 171212 KB

Vorheriges Bild Pause Nächstes Bild

Ansprechpartner

Referat 47.2

Herbert Greinacher
EMail herbert.greinacher@rpf.bwl.de