Pressemitteilung

A 6, Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Rheinbrücke Frankenthal und Landesgrenze Hessen

In der letzten Phase der Sanierung der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen wird planmäßig die nordwestliche Abfahrtsrampe an die neue Höhe der Autobahn angeglichen. Dazu ist eine Sperrung der nordwestlichen Ausfahrtsrampe der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen vom 10.08.2019, 20:00 Uhr, bis voraussichtlich 24.08.2019, 5.00 Uhr, erforderlich. Da nur die nordwestliche Ausfahrtsrampe gesperrt ist, ist von der Sperrung lediglich die Fahrbeziehung aus Richtung Viernheimer Dreieck kommend in Richtung Süd (Mannheim-Sandhofen) betroffen. Die Ausfahrt für Fahrziele nördlich der A6 (Scharhof / Gewerbegebiet mit IKEA / Lampertheim) ist nicht gesperrt.

Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, die ausgeschilderte Umleitung über die A 6, Anschlussstelle Ludwigshafen Nord zu nutzen.

Die Bauarbeiten sind Teil der umfangreichen Sanierungsarbeiten des Regierungspräsidiums Karlsruhe auf der A 6 zwischen den Landesgrenzen Baden-Württemberg und Hessen sowie Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz (Rheinbrücke) bis voraussichtlich Ende 2020.

Schon im Mai 2018 begannen die Arbeiten des zweiten Bauabschnitts, zu dem der Ersatzneubau des Unterführungsbauwerks auf der B 44 sowie die Fahrbahndeckenerneuerung im Bereich der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen der A 6 gehören.

Weitere Informationen zu der Baumaßnahme sind auf der Internetseite des Regierungspräsidiums Karlsruhe im Beteiligungsportal zu finden: www.rp-karlsruhe.de/Beteiligungsportal/Aktuelle Baumaßnahmen

Direkter Link:A6_Mannheim_Sandhofen

Das Regierungspräsidium Karlsruhe bittet die Verkehrsteilnehmer für die Belastungen und Behinderungen um Verständnis.

Weitere Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen finden sich im Internet unter www.vm.baden-wuerttemberg.de, www.baustellen-bw.de.
Die Verkehrslage in Baden-Württemberg – jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“-App der Straßenverkehrszentrale Baden Württemberg. 
Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung