L 76b - Fahrbahndeckenerneuerung zwischen Reichental und Kaltenbronn; Fertigstellung des dritten Bauabschnitts am 27.11.2020

Die Arbeiten für die Fahrbahndeckenneuerung an der Landesstraße L 76b zwischen Reichental und Kaltenbronn auf einer Länge von rund 2,3 Kilometern sowie die Sanierung von drei Bauwerken und dem Neubau eines Bauwerkes werden am 27. November 2020 fertiggestellt. Das ursprüngliche Ende des dritten Bauabschnitts war für Ende Oktober 2020 vorgesehen gewesen. Zusätzliche Planungsleistungen, aufwändige Arbeiten zur Böschungssicherung und umfangreichere Entwässerungsarbeiten haben unter anderem zu der Verzögerung geführt. Die Verkehrsumleitung wird am Freitagabend, den 27.11.2020, rückgebaut.

Die Sanierung des aufwendigeren letzten vierten Abschnittes ab Haltestelle Orgelfelsen bis Reichental wird voraussichtlich im Jahr 2022 fortgesetzt. In diesem Abschnitt bleibt die bereits bestehende halbseitige Sperrung auf einer Länge von 20 Metern aufgrund Böschungssicherungen weiterhin bestehen.

Die Kosten betragen rund vier Millionen Euro und werden vom Land getragen.

Wir wünschen allen Verkehrsteilnehmern gute und sichere Fahrt und danken für die Geduld und das entgegengebrachte Verständnis.

Informationen zu aktuellen Straßenbaustellen im Internet, unter www.baustellen-bw.de.

Die Verkehrslage in Baden-Württemberg - jederzeit und immer aktuell mit der „VerkehrsInfo BW“- App der Straßenverkehrszentrale Baden- Württemberg. Weitere Informationen zum Thema Verkehr und den Link zum kostenlosen Download finden Sie unter https://www.svz-bw.de.

Pressestelle

Schlossplatz 1 - 3
76131 Karlsruhe
0721 926-4051 (Irene Feilhauer)
0721 926-6266 (Clara Reuß)
Pressestelle@rpk.bwl.de

Irene Feilhauer
Pressesprecherin
Clara Reuß
Stellvertretung