Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Stuttgart »Abteilung 4 »Pressemitteilung
RP Stuttgart,  Straßenwesen und Verkehr
  • Abteilung 4
    27.02.2020
    L 1082: Sanierung der Brenz-Brücke in Herbrechtingen-Bolheim (Landkreis Heidenheim) | Fortführung der Sanierungsarbeiten
    Halbseitige Sperrung der Brücke ab Mittwoch, 4. März 2020, bis voraussichtlich Freitag, 27. März 2020

    ​Das Regierungspräsidium Stuttgart hat bereits Anfang November 2019 mit den Sanierungsarbeiten an der Brenz-Brücke im Zuge der L 1082 in Herbrechtingen-Bolheim (Zoeppritzstraße) begonnen. Die Sanierungsarbeiten erfolgten unter Vollsperrung und mussten im vergangenen Jahr Ende November 2019 aufgrund der Witterungsverhältnisse unterbrochen werden. Nun folgen die abschließenden Restarbeiten. Hierbei werden unter anderem die Beschichtung der Kappen und das Geländer erneuert.

    Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 4. März 2020, und sind voraussichtlich bis Freitag, 27. März 2020, abgeschlossen. Im Bereich der Brückenbaustelle erfolgt für die Dauer der Arbeiten eine halbseitige Sperrung. Der Verkehr wird mit einer Ampelanlage geregelt.

    Das Land als Baulastträger investiert in die Erneuerung der Brücke insgesamt rund 90.000 Euro.

    Das Regierungspräsidium Stuttgart bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmerinnen und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unvermeidbaren Beeinträchtigungen während der Bauzeit.

    Allgemeine Informationen über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden. Unter www.svz-bw.de liefern an verkehrswichtigen Stellen auf Autobahnen und Bundesstraßen installierte Webcams jederzeit einen Eindruck von der momentanen Verkehrslage.