Veterinär kontrolliert den Tierbestand

Stabsstelle Tiergesundheit, Tierschutz und Verbraucherschutz

Portrait Dr. Sven Wittenberg

Leiter

Stellvertretung

Unsere Aufgaben

Im Januar 2021 wurde die bestehende Stabsstelle „Tiergesundheit und Verbraucherschutz“ um das neue Sachgebiet „Tierschutz“ am Regierungspräsidium Tübingen erweitert und die Arbeit bereits aufgenommen. Das Aufgabengebiet beinhaltet die Unterstützung der unteren Verwaltungsbehörden bei Tierschutzkontrollen, bei Schwerpunktkontrollen in Spezialbetrieben wie z. B. Schlachtstätten, aber auch die Planung und Umsetzung von landesweiten Projekten im Auftrag des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz. Zusätzlich werden Konzepte zur Verbesserung des Tierschutzes erarbeitet.

Dabei findet eine enge Zusammenarbeit z. B. mit den Landesanstalten LSZ in Boxberg und LAZBW in Aulendorf in Fragen des Tierschutzes als auch ein regelmäßiger Austausch mit den Veterinär- und Landwirtschaftsbehörden statt.