78736 Epfendorf, Buschhof 1

Kulturdenkmal nach § 2 DSchG.
Es handelt sich um einen 3-geschossigen Fachwerkbau mit Natursteinsockel, bisher nur zu einem geringen Teil als Wohnraum genutzt. Baugenehmigung wurde für 3 Wohneinheiten mit einer Gewerbeeinheit erteilt.

 

Ansprechpartner

Nathanael Tjhen
Im Leimengrüble 20
72108 Rottenburg
Tel.: 07073 9156181
Fax: 07073 9156182
mail@tjhen-zimmerei.de

Das Objekt

Lage

Bei Epfendorf im Naturschutzgebiet Schlichemtal. Die reizvolle Lage zwischen den Städten Rottweil und Oberndorf und die ländlich geprägte, landschaftlich schöne Umgebung im oberen Neckartal hat Epfendorf zu einer beliebten Wohnortgemeinde gemacht, in der man sich wohl fühlen kann. Eine gute Infrastruktur und das rege Vereinsleben tragen zu einer hohen Lebensqualität bei. Arbeitsplätze bieten die Gewerbe-betriebe und Handwerksunternehmen im Ort.


Objektdaten

Grundstücksgröße: 24,00 ar

Wohn-/Nutzfläche: 700 qm

Erbaut: um 1640

Baulicher Zustand: Das Objekt ist eine Baustelle im Rohbauzustand, es sind also noch reichlich Gestaltungsmöglichkeiten vorhanden. Der Schwerpunkt der Sanierungsarbeiten lag bisher bei der Ertüchtigung der Fundamente, der Anpassung des Tragwerks an die künftige Nutzung, sowie die Errichtung des rückseitigen Anbaus.

Kaufpreis: VHB 150.000 Euro

Renovierungskosten (falls bekannt): ca. 300.000 Euro

Derzeitige Nutzung: Lager, Werkstatt

Mögliche Nutzung: Bis zu drei Wohneinheiten und eine Gewerbeeinheit, z. B. Handwerksbetrieb.