Polder Söllingen/Greffern

Polder Söllingen/Greffern

Das Projekt

Der Rückhalteraum wurde als gesteuerter Polder auf einer Fläche von etwa 580 ha realisiert. Nach einer Bauzeit von sieben Jahren wurde er im November 2005 fertiggestellt. Insgesamt waren für den Polder Söllingen/Greffern, der ein Rückhaltevolumen von ca. 12 Mio. m³ bietet, rund 100 Einzelmaßnahmen erforderlich.

Das Bild des Polders prägen fünf Bauwerkstypen: Entnahmebauwerke, Durchlassbauwerke, Schöpfwerke, Dämme und Kreuzungsbauwerke. Über die Entnahmebauwerke im Rheinseitendamm wird der Polder geflutet. Das Wasser strömt durch Stahlbetonbauwerke, die den Rheinseitendamm unterqueren, in binnenseitige Gewässer. Leitwände reduzieren die Wirbelbildung im Anströmbereich; aufwändige Schwimmbalkenkonstruktionen schützen die Wassersportler im Rhein vor dem starken Sog durch die Bauwerke. Die Durchlassbauwerke innerhalb des Polders verbinden jeweils zwei Teilpolder miteinander. Dort, wo Wasser aus dem Hinterland eine Gefahr für die Ortschaften entlang des Polders darstellt, wird dieses über Schöpfwerke abgeleitet. Die alten Hochwasserdämme, die die Teilpolder gegen die Binnenseite abgrenzen, sind reaktiviert worden. Da sie nicht den neuen Anforderungen an den Polderbetrieb entsprachen, waren Anpassungsmaßnahmen erforderlich. Dammstrecken von fast 4 km waren neu zu bauen.

Der Einsatz des Polders erfolgt bei größeren Hochwasserereignissen, die im Mittel alle 30 Jahre eintreten. Außerdem erfolgen aus ökologischen Gründen sogenannte "ökologische (regelmäßige) Flutungen". Dabei werden die Gewässer im Polder an ca. 190 Tagen im Jahr durchflutet und das Gelände innerhalb des Polderraumes an nur ca. 6 Tagen im Jahr beansprucht.

Rueckhalteraum

Dokumente der Rückhalteräume des Integrierten Rheinprogramm
DateitypDokumenttitelGröße
pdf Anlagen zum Abschlussbericht Retentionsraum Elisabethenwört 1992 37 MB
pdf FAQ – Fragen und Antworten zum Integrierten Rheinprogramm 16 MB
pdf Pressemitteilung vom 19.05.2015 79 KB
pdf Pressemitteilung vom 28.07.2015 91 KB
pdf Auen-Wildnispfad - Neuried - Lust auf Wildnis 4 MB
pdf Beteiliungsfahrplan zum Rückhalteraum Elisabethenwört 978 KB
zip Dokumente zum Beteilungsscoping Elisabethenwört vom 24.11.2014 und 25.02.2015 7 MB
pdf 2 MB
pdf Erstellung des Abschlussdamms 556 KB
pdf Bauinformationstafel Ottenheimer Altrhein Bauwerk 7.31 462 KB
pdf Bauinformationstafel - deutsch 2 MB
pdf Bauinformationstafel - französisch 2 MB
pdf Bauinformationstafel Schutzbrunnen Wittenweier 1 MB
pdf Baustelleninformation Nr. 1 - deutsch 4 MB
pdf Baustelleninformation Nr. 1 - französisch 3 MB
pdf Baustelleninformation Nr. 2 - deutsch 2 MB
pdf Baustelleninformation Nr. 2 - französisch 2 MB
pdf Baustelleninformation Nr. 3 - deutsch 2 MB
pdf Baustelleninformation Nr. 3 - französisch 2 MB
jpg Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren für den Hochwasserrückhalteraum Breisach/Burkheim 414 KB
jpg Am 19. Juni wurde das zentrale Einlassbauwerk mit der offiziellen Inbetriebnahme des Fischpasses von Umweltminister Franz Untersteller und Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer eingeweiht. 3 MB
jpg 101 KB
pdf Hinweisschild-Sperrung-Umleitung 969 KB
pdf Rückhalteraum Breisach/Burkheim - Informationszeitung 4 MB
pdf INFOblatt 5 - Hochwasserrückhalteraum Kulturwehr Breisach; Gewässer-, Wege- und Brückenbau 1 MB
pdf INFOblatt 6: Hochwasserrückhalteraum Kulturwehr Breisach; Bau der Infrastruktur für die Grundwasserhaltung 987 KB
zip Dokumente der Infoveranstaltung Elisabethenwört 23.07.2014 28 MB
pdf INFOblatt 6: Grundwassermessstellen im Internet – Hochwasserrückhalteraum Elzmündung 943 KB
pdf INFOblatt 7: Schutzmaßnahmen für die Ortslage Kappel – Hochwasserrückhalteraum Elzmündung 1 MB
pdf INFOblatt 8: Schutzmaßnahmen für die Ortslage Nonnenweier – Hochwasserrückhalteraum Elzmündung 1 MB
pdf Auswirkungen der Ökologischen Flutungen der Polder Altenheim 4 MB
pdf Altenheim 401 KB
pdf PM 27.07.2011: Umweltminister Franz Untersteller informiert sich am 04.08.2011 vor Ort über Projekte des Integrierten Rheinprogramms 30 KB
pdf Bild - Schlammablagerung 474 KB
pdf Bild - Sedimentschleier 342 KB
pdf UNESCO-Vertreter aus 20 Nationen besuchen die Polder Altenheim 258 KB
pdf Zeitstrahl - Entwicklung des IRP-Hochwasserrückhalts Breisach/Burkheim 380 KB
pdf Dammrückverlegung Kirschgartshausen 5 MB
pdf Elzmündung 5 MB
pdf INFOblatt 1: Bau des ersten Schutzbrunnens - Hochwasserrückhalteraum Elzmündung 719 KB
pdf INFOblatt 2: Ergebnisse des Pumpersuches am ersten Schutzbrunnen im Nonnenweier - Hochwasserrückhalteraum Elzmündung 605 KB
pdf INFOblatt 3.1: Sanierung des Hochwasserdammes VII - Hochwasserrückhalteraum Elzmündung 1 MB
pdf INFOblatt 4.1: Erste Maßnahmen auf der Gemarkung Kappel - Hochwasserrückhalteraum Elzmündung 1 MB
pdf PM 10.07.2009: Ergebnisse des Pumpversuchs am ersten Schutzbrunnen in Nonnenweier bestätigen die Annahmen der Planer zu den Grundwasserverhältnissen 35 KB
pdf PM 25.09.2008: Mit dem Bau des ersten Schutzbrunnens in Nonnenweier wird demnächst begonnen 30 KB
pdf PM 30.03.2010: Bau weiterer Schutzbrunnen in Nonnenweier nach Ostern 26 KB
pdf PM 30.05.2008: Regierungspräsidium Freiburg schließt erste Informationsrunde mit den Gemeinden ab 29 KB
pdf Zeitstrahl - Entwicklung des IRP-Hochwasserrückhalts Elzmündung 2 MB
pdf The Integrated Rhine Programme (english) 6 MB
pdf Faltblatt Polder Söllingen/Greffern 2004 540 KB
pdf Le Programme Intégré Rhin (français) 6 MB
pdf Ichenheim/Meißenheim/Ottenheim 1 MB
pdf PM 17.04.2013: Stichtagsmessung der Abflüsse und Wasserstände im Planungsgebiet 31 KB
pdf Zeitstrahl IMO 2 MB
pdf Broschüre Polderinfopfad 2019 3 MB
pdf Infoblatt: Bau der ersten Schutzbrunnen und Pumpversuche 2 MB
pdf Karte - Prognostizierte Baumschäden am aktuellen Waldbestand durch Retention 311 KB
pdf Infoblatt: Informationen über Erkundungsbohrung für Brunnenbau 2 MB
pdf Karte - Entwicklungsziel für den zukünftigen Wald 382 KB
pdf Karte - Fließgeschwindigkeiten und -richtungen bei Ökologischen Flutungen bei einem Wasserspiegel am Möhlinwehr von 191,32 m+NN 720 KB
pdf Karte - Fließgeschwindigkeiten und -richtungen bei Ökologischen Flutungen bei einem Wasserspiegel am Möhlinwehr von 192,23 m+NN 773 KB
pdf Karte - Fließgeschwindigkeiten und -richtungen bei Ökologischen Flutungen bei einem Wasserspiegel am Möhlinwehr von 193,20 m+NN 758 KB
pdf Karte - Fließgeschwindigkeiten und -richtungen bei Retention bei einem Wasserspiegel am Möhlinwehr von 193,80 m+NN 1 MB
pdf Karte - Krautschicht 377 KB
pdf Karte - Ausdehnung der Ökologischen Flutungen Stufe 1 und des Probestaus 231 KB
pdf PM 01.11.2014: Schutzbrunnen für Breisach und Hochstetten 130 KB
pdf PM 05.09.2013: Informationsveranstaltungen zu den geplanten Baumaßnahmen der Grundwasserhaltungen in Breisach und Hochstetten am 11. September in Gündlingen und am 02. Oktober in Breisach 21 KB
pdf PM 19.06.2013: Einladung zu Spatenstich für Kulturwehr Breisach 36 KB
pdf Karte - Überflutungshöhen bei Retention 272 KB
pdf Karte - Mittlere Überflutungsdauern bei Ökologischen Flutungen und deren Überflutungshöhe 276 KB
pdf Karte - Kulturwehr Breisach 2 MB
pdf Karte - Waldbestand 461 KB
pdf Zeitstrahl - Entwicklung des IRP-Hochwasserrückhalts Kulturwehr Breisach 3 MB
pdf Kulturwehr Breisach 2 MB
pdf Feuillet d'information 1 - Etat actuel et premiers travaux de construction - Zone de rétention des crues du barrage agricole de Breisach 4 MB
pdf INFOblatt 1: Sachstand und erste Bauarbeiten - Hochwasserrückhalteraum Kulturwehr Breisach 4 MB
pdf INFOblatt 2: Bau der ersten Schutzbrunnen und Durchführung von Pumpversuchen - Hochwasserrückhalteraum Kulturwehr Breisach 2 MB
pdf INFOblatt 3: Dammsanierung - Hochwasserrückhalteraum Kulturwehr Breisach 2 MB
pdf INFOblatt 4: Anpassung Sport- und Freizeitanlagen - Hochwasserrückhalteraum Kulturwehr Breisach 2 MB
pdf INFOblatt 7: Ökologie und Technik Hand in Hand 1 MB
pdf Kulturwehr Breisach - Sanierung 9 MB
pdf Kulturwehr Kehl/Straßburg 560 KB
pdf Söllingen/Greffern 1 MB
pdf Feuillet d’information 5 - Zone de rétention de l’embouchure de l’Elz: Construction d’un ouvrage d’injection avec passe à poisons 1 MB
pdf Rheinschanzinsel 250 KB
pdf INFOblatt 5: Bau des Einlassbauwerks mit Fischaufstieg - Hochwasserrückhalteraum Elzmündung 1 MB
pdf Schutzmaßnahmen für Ortslagen 2 MB
pdf Übersichtskarte Abschnitt I Weil-Breisach 896 KB
pdf Übersichtskarte Abschnitt II Weil-Breisach 698 KB
pdf Übersichtskarte Abschnitt III Weil-Breisach 3 MB
pdf Übersichtskarte Abschnitt IV Weil-Breisach 2 MB
pdf Weil-Breisach 5 MB
pdf Zusammenfassung Rechtsgutachten - Kiesabbau und Kiesverwertung 16 KB
pdf Rechtsgutachten - Kiesabbau und Kiesverwertung 253 KB
pdf INFOblatt 1: Arbeiten im Abschnitt I - Hochwasserrückhalteraum Weil-Breisach 709 KB
pdf INFOblatt 2: Abschnitt I, die Baumaßnahmen im Detail - Hochwasserrückhalteraum Weil-Breisach 802 KB
pdf INFOblatt 3: Arbeiten im Abschnitt III - Hochwasserrückhalteraum Weil-Breisach 1 MB
pdf PM 04.07.11: Regierungspräsidium lädt zur Besichtigung der Baustelle bei Kleinkems ein 129 KB
pdf PM 15.01.09: Holzfällarbeiten ab kommendem Montag, dem 19. Januar 2009 20 KB
pdf PM 15.06.2010: Genehmigungsantrag für einen weiteren Abschnitt des Rückhalteraumes Weil–Breisach gestellt 32 KB
pdf PM 16.11.2009: Umweltministerin Tanja Gönner wird den ersten Spatenstich zu den Auskiesungsmaßnahmen vornehmen 234 KB
pdf PM 16.12.2009: Holzfällarbeiten beginnen in der Woche vom 15.12.2009 im Bereich südlicher der Isteiner Schwellen 1 MB
pdf PM 17.09.2010: Beispielhafte Ausgleichsmaßnahme im Zusammenhang mit dem Bau des Rückhalteraumes Weil-Breisach 1 MB
pdf PM 18.11.10: Randweg nördlich der Kander wird fertig gestellt Rodungsarbeiten auf weiteren Teilflächen im Abschnitt I werden fortgesetzt 32 KB
pdf PM 20.04.2010: Bauarbeiten am Rückhalteraum Weil–Breisach (Abschnitt I) erfordern Sperrung des Leinpfades und Umleitung über Randweg 21 KB
pdf PM 20.05.09: Brückbaumaßnahmen an der Kander und der Autobahnunterführung im Mai 2009 21 KB
pdf PM 23.03.2010: Das Regierungspräsidium Freiburg bringt Ende März 2010 vier neue Informationstafeln an 20 KB
pdf PM 25.03.2010: Ab kommendem Montag werden 60 Tonnen schwere Stahlwasserbauteile ausgewechselt 25 KB
pdf PM 25.11.10: Regierungspräsidium gibt Infoblätter heraus 32 KB
pdf PM 26.11.08: Baubegrinn für den südlichsten Hochwasserrückhalteraum des IRP 25 KB
pdf PM 30.03.2010: Mit dem Bau weiterer vier Schutzbrunnen in Nonnenweier wird nach Ostern begonnen 26 KB
pdf PM 30.05.08: Antrag der damaligen Gewässerdirektion Südlicher Oberrhein vom 29.07.2004 wird genehmigt 27 KB
pdf 2 MB
pdf Wyhl/Weisweil 259 KB
pdf PM 16.07.2008: Regierungspräsidium Freiburg gibt Informationsbroschüre heraus 26 KB
pdf Freistett/Rheinau/Kehl 19 MB
pdf Bild - Geschwemmsel Baumstamm 441 KB
pdf Das Integrierte Rheinprogramm (deutsch) 6 MB
pdf Karte-Grundwasserdaten-Breisach-Burkheim 743 KB
pdf 406 KB
pdf 313 KB
jpg 1 MB
pdf Grundwasserdaten IMO 238 KB
pdf Grundwasserdaten Kehl-Strassburg 280 KB
pdf Karte-Grundwasserdaten-Rheinhausen-Wyhl-Weisweil 846 KB
pdf Freistett-Grundwassermessstellen 312 KB
pdf Grundwasserdaten 496 KB
pdf Längsschnitt 39 KB
pdf Lageplan 42 KB
pdf Breisach/Burkheim 1 MB
zip Dokumentation der Besprechung zum Umweltscoping am 18.06.2015 5 MB
pdf Informationszeitung Infomarkt Weisweil 11.10.2018 5 MB

Zahlen und Fakten

Seit 2005 in Betrieb
Planfeststellungsbeschluss vom 27.07.1998
Lage: zwischen Rh-km 317,4 und Rh-km 329,5
Fläche: 580 ha
Max. Retentionsvolumen: 12,0 Mio m³

Ansprechpartner

Regierungspräsidium KarlsruheReferat 53.2

Andreas StraßburgerBetriebsbeauftragter  0721 926-7563 andreas.strassburger@rpk.bwl.de

Rainer EllStv. Betriebsbeauftragter  0721 926-7553 rainer.ell@rpk.bwl.de