Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Ausbildung und Approbation zur Apothekerin oder Apotheker

2. Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung

Der 2. Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung kann nach Bestehen des 1. Abschnitts der Pharmazeutischen Prüfung und einem Studium von 4 Jahren bzw. 8 Semestern abgelegt werden (Mindeststudienzeit).

Bei der Anmeldung für den 2. Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung ist der Besuch folgender Seminare bzw. praktischer Lehrveranstaltungen nachzuweisen:

Stoffgebiet E:

  1. Biochemische Untersuchungsmethoden einschließlich Klinischer Chemie

Stoffgebiet F:

  1. Pharmazeutische Technologie einschließlich Medizinprodukten,
    Qualitätssicherung bei der Herstellung und Prüfung von Arzneimitteln
  2. Biopharmazie einschl. arzneiformenbezogener Pharmakokinetik

Stoffgebiet G:

  1. Biogene Arzneimittel
    (Phytopharmaka, Antibiotika, genetisch hergestellte Arzneimittel)
  2. Pharmazeutische Biologie III
    (Biologische und phytochemische Untersuchungen)

Stoffgebiet H:

  1. Arzneimittelanalytik
    (Drug Monitoring, toxikologische und umweltrelevante Untersuchungen)
  2. Arzneistoffanalytik unter besonderer Berücksichtigung der Arzneibücher und der entsprechenden Normen für Medizinprodukte)

Stoffgebiet I:

  1. Klinische Pharmazie
  2. Pharmakotherapie
  3. Pharmakologisch- toxikologischer Demonstrationskurs

Stoffgebiet K:

  1. Bescheinigung über das in Anlage 1 vorgeschriebene Wahlpflichtfach nach dem Muster der Anlage 3
Der Antrag auf Zulassung ist schriftlich mit den im Antragsvordruck aufgeführten Unterlagen und Nachweisen einzureichen und muss spätestens bis zum 20. Januar (Frühjahrsprüfung) oder bis zum 20. Juni (Herbstprüfung) in der vorgeschriebenen Form beim Landesprüfungsamt vorliegen.
Landesprüfungsamt für Medizin und Pharmazie (copyright: bittedankeschön, Fotolia)

Material zum Download

Prüfungstermine (pdf, 16 KB)