Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Schule und Bildung »Lehrpersonen »Personalrechtliche Fragen »Versetzungsantrag und Stellenwirksame Änderungswünsche
1189_250 eigen VersetzungDSC03319.jpg

Versetzungsantrag und stellenwirksame Änderungswünsche zum Schuljahr 2018/2019 ​​

Abgabetermin

Lehrerinnen und Lehrer werden gebeten, Versetzungsanträge sowie stellenwirksame Änderungswünsche möglichst frühzeitig online zu stellen. Der Belegausdruck der Online-Antragsstellung ist unterschrieben bis spätestens 8. Januar 2018 bei der Schulleitung abzugeben. Weitere Informationen siehe Bekanntmachung.

Versetzungsantrag

Antragstellungen für Versetzungsanträge sind ausschließlich online möglich.

​Stellenwirksame Änderungswünsche (STEWI)

Stellenwirksame Änderungswünsche sind ebenfalls ausschließlich online möglich.

Dies sind Anträge auf Beurlaubung, Teilzeitbeschäftigung, Elternzeit, Freistellungsjahr, Pflegezeit sowie Ruhestand bzw. Beendigung des Dienstverhältnisses weitere Gründe.

Schulbezogene Stellenausschreibung

Versetzungen im Rahmen des schulbezogenen Stellenausschreibungsverfahrens sind von der Regelung Ausgenommen. Weitere Informationen finden Sie in der Bekanntmachung vom Oktober 2017 (siehe oben).

Hintergrund 

Regierungspräsidium Stuttgart

Sekretariat Referat 72 (Personal und Verwaltungsangelegenheiten der Lehrkräfte)

0711 904- 17210
0711 904- 17200
0711 904- 17290
poststelle72@rps.bwl.de

Hintergrund 

Regierungspräsidium Karlsruhe

Referat 72 (Personal- und Verwaltungsangelegenheiten)

Referat 72
Hebelstr. 2
76133 Karlsruhe

Hintergrund 

Regierungspräsidium Freiburg

Referat 72 (Personal und Verwaltungsangelegenheiten der Lehrkräfte)

Referat 72
Eisenbahnstr. 68
79114 Freiburg i. Br.

Hintergrund 

Regierungspräsidium Tübingen

Referat 73 (Lehrereinstellung und Bedarfsplanung)

Petra Rauch
07071 757-2080
Fax:07071 757-2005
petra.rauch@rpt.bwl.de