Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Freiburg »Abteilung 4 »Referat 44 »B 31 West, 2. Bauabschnitt Breisach - Gottenheim
Neubau einer Bundesstraße von Breisach bis Gottenheim
teaser-b31-west.jpg

B 31-West, 2. Bauabschnitt Breisach – Gottenheim

Neubau einer Bundesstraße von Breisach bis Gottenheim


​Aktueller Stand

 
  • Derzeit werden die Planfeststellungsunterlagen aus dem Jahr 2010 aktualisiert.
  • Im Rahmen der Vorplanung wird die Vorzugsvariante bestimmt werden.

​Kontakt & Informationen


Fachinformationen: Bernd Dörr, Projektleiter, Telefon 0761 208-4505
EMail bernd.doerr@rpf.bwl.de

Öffentlichkeitsbeteiligung:
Telefon 0761 208-4472

Leitfaden für eine neue Planungskultur (pdf, 2,9 MB) 

​Zahlen & Fakten

 
Ortslagen: Breisach, Ihringen, Merdingen, Gottenheim
Planungsstand:
Bauherr: Bundesrepublik Deutschland
Eigentümer: Bundesrepublik Deutschland
Planung: Regierungspräsidium Freiburg
Kosten: ca. 50 Mio. € (BVWP)

Möglicher Baubeginn: noch nicht absehbar
 

Termine

 
Aktuell sind keine Termine geplant

​Ausgangslage

 

Mit dem zweiten, ca. 12 km langen Bauabschnitt der B 31 West zwischen Breisach und Gottenheim wird die Planung der Bundesstraße B 31 West ab Gottenheim fortgesetzt. Der erste Bauabschnitt zwischen Gottenheim und Freiburg ging 2012 unter Verkehr.

 

​Ziele der Maßnahme

 
  • Zügige Verbindung für den überregionalen Verkehr von Breisach zum heutigen Bauende der B 31 bei Gottenheim
  • Verbesserung der regionalen Erschließung
  • Entlastung der Ortschaften am südlichen Kaiserstuhl vom innerörtlichen Verkehr

Geplante Maßnahmen

 
  • Lückenschluss der B 31 durch Straßenneubau zwischen Breisach und Gottenheim