Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Überregionale Arbeitsstelle frühkindliche Bildung und Frühförderung
Buchstaben, PhotoSG - Fotolia

Überregionale Arbeitsstelle
Frühkindliche Bildung Baden-Württemberg

Die Überregionale Arbeitsstelle Frühkindliche Bildung Baden-Württemberg ist eine Einrichtung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg mit Sitz beim Regierungspräsidium Stuttgart.

Organigramm: Verortung der Überregionalen Arbeitsstellen 

Zu diesen Themen helfen wir Ihnen weiter!

Die Überregionale Arbeitsstelle Frühkindliche Bildung befasst sich mit folgenden Themen und stellt dazu allen an der frühkindlichen Bildung interessierten Personen und Institutionen – insbesondere den Grundschulen und Schulen – folgende Informationen bereit:

 

Zu den landesweiten Aufgaben des Bereichs "Frühkindliche Bildung" gehören:

  • die Unterstützung des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport in Zusammenarbeit mit den dort jeweils zuständigen Referaten;
  • die Steuerung und Koordinierung der Regionalen Arbeitsstellen Frühkindliche Bildung an den 21 Staatlichen Schulämtern;
  • die Koordination und Durchführung des Projekts Praxisbegleitung im Tandem für 162 Standorte Bildungshaus 3-10;
  • die Vernetzungsarbeit mit kommunalen, kirchlichen und sonstigen Trägerverbänden, Fachverbänden und Trägern;
  • die Beratung von Trägern auch vor Ort bezüglich der Intensiven Sprachförderung im Kindergarten (ISK) im Rahmen von SPATZ;
  • die Beratung zur Umsetzung der alltagsintegrierten Sprachförderung einschließlich der Bereitstellung von Erfassungsformularen.


 

Lesen Sie hier weiter... Informationen zur Überregionalen Arbeitsstelle Frühförderung und Frühkindliche Bildung, Bereich "Frühkindliche Bildung"

Hintergrund

Landesweite Zuständigkeit:

Regierungspräsidium Stuttgart

Referat 74

Am Wallgraben 100
70565 Stuttgart

Leitung

Dr. Dietlinde Granzer
Telefon 0711 904-17460
EMail Dr. Dietlinde Granzer​​

Mitarbeiterinnen

N.N.

Vladimir Bunoza
Telefon 0711-904-17473