Befehle des Menübands überspringen
Zum Hauptinhalt wechseln
Sie sind hier: RP Internet »Themenportal »Wirtschaft »Arbeitsschutz »Mutterschutz
Schwangere Frau am Arbeitsplatz, Quelle: contratswerkstatt, Fotolia

Gesetzlicher Mutterschutz

Werdende und stillende Mütter, die in einem Arbeitsverhältnis stehen, genießen durch die Mutterschutzbestimmungen besonderen Schutz vor Gefahren für Leib und Leben am Arbeitsplatz oder vor finanziellen Einbußen bei Beschäftigungsverboten. Schwangere Arbeitnehmerinnen haben zudem einen besonderen Kündigungsschutz und sind durch Mutterschutzfristen vor und nach der Entbindung von beruflichen Arbeitsleistungen entlastet.

Nach dem Mutterschutzgesetz ist der Arbeitgeber verpflichtet, über die Beschäftigung einer schwangeren Arbeitnehmerin Mitteilung an das zuständige Regierungspräsidium zu machen. Die Fachgruppen Mutterschutz an den Regierungspräsidien achten darauf, dass die gesetzlichen Vorgaben in den Betrieben und Verwaltungen eingehalten werden.

Allgemeine Informationen / FAQs

  
  
  
Leitfaden_Mutterschutz.pdfLeitfaden zum Mutterschutz2592 KB
MutterArbeitgeberleitfaden.pdfArbeitgeber-Leitfaden zum Mutterschutz2122 KB
mutterschutz_faq_an.pdfFragen- und Antwortenkatalog für Arbeitnehmerinnen65 KB
mutterschutz_faq_ag.pdfFragen- und Antwortenkatalog für Arbeitgeber78 KB
mutterschutz_faq_aerzte.pdfFragen- und Antwortenkatalog für Ärzte 143 KB

Fachinformationen und Formulare

  
  
  
MutterNachtarbeit_20_22.pdfInfoblatt "Ausnahmegenehmigung für Nachtarbeit zwischen 20 und 22 Uhr"45 KB
MutterNachtarbeit_22_06.pdfInfoblatt "Ausnahmegenehmigung für Nachtarbeit zwischen 22 und 06 Uhr"45 KB
MutterAusnahmeNachtarbeit.pdfMusterantrag "Ausnahmegenehmigung für Nachtarbeit zwischen 20 und 22 Uhr"69 KB
MutterBereitschaftErklNacht.pdfMuster "Bereitschaftserklärung der Frau zur Nacht-/Sonn-/Feiertagsarbeit"35 KB
MutterUnbedenklichkeitNacht.pdfMuster "Ärztl. Zeugnis über die gesundheitl. Unbedenklichkeit von Nachtarbeit"32 KB
MutterInfoSonnFeiertagsarbeit.pdfInfoblatt "Sonn- und Feiertagsarbeit für schwangere oder stillende Frauen"52 KB
  
  
  
MutterMitteilung.dotxMitteilungsformular für die Beschäftigung schwangerer und stillender Frauen gem. § 27 Mutterschutzgesetz95 KB
MutterMitteilung.pdfMitteilungsformular für die Beschäftigung schwangerer und stillender Frauen gem. § 27 Mutterschutzgesetz699 KB
MutterGefaehrdung.pdfGefährdungsbeurteilung nach der VO zum Schutze der Mütter am Arbeitsplatz unter Berücksichtigung des Mutterschutzgesetzes und anderer Rechtsvorschriften in Verbindung mit § 5 Arbeitsschutzgesetz149 KB
MutterGefaehrdung_2.pdfAnlage zur Gefährdungsbeurteilung schwangerer Frauen beim beruflichen Umgang mit Kindern und Jugendlichen25 KB
MutterImmunitaet.pdfBeurteilung der Immunitätslage schwangerer Frauen beim beruflichen Umgang mit Kindern und Jugendlichen42 KB
MutterWiederzulassungsliste.pdfListe zu Wiederzulassungsfristen nach bestimmten Infektionskrankheiten23 KB
  
  
  
MutterAttest_1.pdfÄrztliches Attest / ärztliches Beschäftigungsverbot / zur Vorlage beim Arbeitgeber27 KB
MutterVerbote.pdfInfoblatt "Ärztliche Beschäftigungsverbote"45 KB
MutterVerboteUnterscheidung.pdfInfoblatt "Unterscheidung zwischen generellen und ärztlichen Beschäftigungsverboten in Schwangerschaft und Stillzeit"50 KB
MutterAttest_2.pdfÄrztliches Attest / VORLÄUFIGES ärztliches Beschäftigungsverbot / zur Vorlage beim Arbeitgeber31 KB
  
  
  
MutterNichtraucher.pdfNichtraucherschutz am Arbeitsplatz62 KB
MutterKuendigung_9.pdfAnträge auf Zulassung zur Kündigung nach § 17 Abs. 2 Mutterschutzgesetz55 KB
MutterKuendigung.pdfBesonderer Kündigungsschutz, Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG)18 KB

Branchenspezifische Merkblätter

  
  
  
MutterAussendienst.pdfWerdende Mütter im Außendienst99 KB
MutterBedientheke.pdfWerdende Mütter an Bedientheken104 KB
MutterBehinderung.pdfWerdende Mütter in Einrichtungen für Kinder und Jugendliche mit Behinderungen205 KB
MutterChemielabor.pdfWerdende Mütter in chemischen Laboratorien153 KB
MutterDentallabor.pdfWerdende Mütter in Dentallabors156 KB
MutterDruckindustrie.pdfWerdende Mütter in der Druckindustrie151 KB
MutterFriseursalon.pdfWerdende Mütter im Friseursalon102 KB
MutterGaertnerei.pdfWerdende Mütter in Gärtnereien und Gartenbaufachbetrieben140 KB
MutterGeriartrie.pdfWerdende Mütter in geriartrischen Einrichtungen155 KB
MutterGesundheitswesen.pdfWerdende Mütter im ambulanten Gesundheitswesen275 KB
MutterHolzverarbeitung.pdfWerdende Mütter in holzverarbeitenden Betrieben128 KB
MutterHotel.pdfWerdende Mütter ím Hotel- und Gaststättengewerbe / Caterer142 KB
MutterKosmetik.pdfWerdende Mütter als Kosmetikerinnen, Fußpflegerinnen und in Nagelstudios128 KB
MutterKrankenhaus.pdfWerdende Mütter im Krankenhaus290 KB
MutterLandwirtschaft.pdfWerdende Mütter in der Landwirtschaft162 KB
MutterLoetarbeiten.pdfWerdende Mütter bei Weichlötarbeiten141 KB
MutterMaler.pdfWerdende Mütter im Maler- und Lackierhandwerk154 KB
MutterPflegedienst.pdfWerdende Mütter im ambulanten Pflegedienst170 KB
MutterReinigung.pdfWerdende Mütter bei der Reinigung von Innenräumen114 KB
MutterSchule.pdfWerdende Mütter in der Kinder- und Jugendarbeit sowie im Angestelltenverhältnis an Schulen177 KB
MutterTagesbetreuung.pdfWerdende Mütter bei der vorschulischen Tagesbetreuung von Kindern191 KB
MutterTankstelle.pdfWerdende Mütter an Tankstellen111 KB
MutterTierarzt.pdfWerdende Mütter in Tierarztpraxen und Tierkliniken241 KB
MutterWaescherei.pdfWerdende Mütter in Wäschereien oder Chemischreinigungen94 KB
MutterZahnarzt.pdfWerdende Mütter in Zahnarztpraxen178 KB

ACHTUNG!

Seit 01.01.2018 gilt das neue Mutterschutzgesetz (MuSchG)

Die Merkblätter auf dieser Internetseite können bis zur Überarbeitung nach wie vor für vergleichbare Sachverhalte herangezogen werden.

Weitere Informationen (pdf, 42 KB)

Auf dieser Seite erhalten Sie Informationen und Formulare der Fachgruppen Mutterschutz an den Regierungspräsidien,

Faltblatt Mutterschutz, Bildquellen: Istock

beispielsweise auch das passende

Hintergrund 

Ihre Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei Fragen zum Mutterschutz
Ab 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)! Mit der Verwendung des Formulars gilt die Einwilligung in die Erhebung und Verarbeitung der darin enthaltenden personenbezogenen Daten als erteilt